Donnerstag, 28. März 2013

Osterkekse und Dekomalerei

Heute waren Kimmi und ich auch wieder fleißig. Wir haben als erstes den Teig für unsere Osterkekse gemacht, als der dann im Kühlschrank auf Verarbeitung wartete, gings an die Vorbereitungen für unsere österliche Tischdeko damit alles fertig ist wenn der Besuch kommt.
Wir haben Diätsahneflaschen (R..a) gut gespült, von Folie und Deckel befreit, dann da wo die Farbe hin soll mit Malerkreppband beklebt und wunderschön bemalt. (Ich war mir nicht sicher ob Acrylfarbe auf so glattem Kunststoff hält, und da die Flaschen als Vasen dienen sollen müssen sie ja auch mal etwas Wasser abkönnen)







Ich finde sie sind sehr hübsch geworden.

Danach gings weiter in die Küche und Osterkekse backen... (warum soll es die nur Weihnachten geben? )





Weil es nirgends österliche Plätzchenformen gab, habe ich runde gekauft und mit einer kleinen Zange ein Ei daraus gebogen. (Die Idee dazu hab ich letztes Jahr bei Doris von Mamas Kram gesehen)
Jetzt hoffe ich dass der Besuch am Montag auch noch was davon hat, die sind einfach zu lecker!

1 Kommentar:

  1. Hallo....
    ja ...Kekse möchte ich auch noch backen....
    ich wünsche euch frohe Ostern...
    glg
    Annelie

    AntwortenLöschen

Über ein paar nette Worte von Euch würde ich mich sehr freuen! Vielen Dank.