Montag, 8. April 2013

Utensilio für Häkelnadeln

Eigentlich wollte ich ja mein Nähzimmer fertig aufräumen, aber als ich mich so umgeschaut habe, fiel mir ein dass ich ja dringend ein Utensilio für meine Häkelnadeln brauche...
Also aufräumen kann ich ja immer noch... ;-)



Also hab ich mich hingesetzt und (ganz alleine) ein Schnittmuster gemacht! (Bin so stolz auf mich ;-)

Mein Lieblingsstoff von Stenzo hergeholt und zurechtgeschnitten.





Das Innenteil habe ich, dort wo die Schere und die Häkelnadeln sind, doppelt mit Volumenvlies gefüttert, die Schere ist sehr spitz und sollt ja nicht durchpieksen. Dann habe ich noch ein Band angenäht, mit Kamsnap zu öffnen, für die Schlaufen die ich immer an meine Eulen nähe. Für Stecknadeln und Vernähnadeln ist auch noch ein Nadelkisschen über einem Täschchen für Knöpfe und anderen Kleinkram.
Bisher hatte ich alles in einer Dose und habe immer gekramt und gesucht.... so ist es doch besser!

Einen schönen Wochenstart Euch allen!

1 Kommentar:

  1. Hallo Mareike!
    Vielen Dank für den freundlichen Empfang in der Bloggerwelt.
    Ein Untensilo für Häkelnadeln ist eine super Idee. Selber ein Schnittmuster erstellt?!?! Gratuliere, das ist Dir sehr gut gelungen.

    Deine Sachen sind total schön, und ich werde mit Sicherheit öfters bei Dir vorbeischauen.

    Verregnete Grüße aus Plattling

    AntwortenLöschen

Über ein paar nette Worte von Euch würde ich mich sehr freuen! Vielen Dank.