Montag, 1. Juli 2013

Handgelenktäschchen oder Ich durfte Probenähen

Beate hat ein ebook für ein wunderschönes und praktisches Handgelenktäschchen herausgebracht.



Man kann es in zwei verschiedenen Größen nähen, mit ein oder zwei Innentaschen, eines mit Reißverschluss und eines mit Klappe.

 Meine kleinere Version fürs Handgelenk:

 Ich habe es aus Cord genäht, das Futter ist Baumwollstoff. (Der rote Snap ist nur Zierde, gefiel mir so gut als ich geschaut habe welche Farbe besser passt ;-)
 Dafür ist eine Schlaufe dran und ein Karabiner zum befestigen an der Gürtelschlaufe.














Das größere Täschchen ist aus bedrucktem Jeans mit einem romantischem Stoff vom Handwerkerinnenmarkt, gefüttert mit einem dünnen Stoff den ich  noch in der Restekiste hatte.

Oder man kann auch einen Gurt anbringen und es als kleine Tasche nutzen. Es ist wie alle ebooks von Beate super beschrieben und auch für Nähanfänger geeignet.

 Ich werde es entweder selbst als Krimkramstäschchen nutzen oder meiner Nichte schenken. Sie hat ihr Baby endlich bekommen undwenn man dann nur mit Wickeltasche unterwegs ist kann sie dort ihre persönlichen Sachen wie Lippenstift und Geldbörse rein packen.

 (Wer entdeckt meinen Schnitzer?)


Näht man es aus Wachstuch oder Filz ist man ratzfatz fertig, noch keine 10 Minuten habe ich für meines aus Wachstuch gebraucht.

Allerdings hat es keine Innentaschen.

Ab heute ist es hier zu haben.

Herzlichen Dank liebe Beate dass ich für Dich probenähen durfte, hat Spaß gemacht!

Kommentare:

  1. Ganz lieben dank für's Probnähen! Deine Täschchen sind klasse geworden!!

    GLG Beate

    AntwortenLöschen
  2. süße Täschchen! :-) Danke für deinen lieben Kommentar Mareike!

    Die Krümelpuppen sind 43 cm groß.

    Ganz liebe Grüße!
    Nicole

    AntwortenLöschen

Über ein paar nette Worte von Euch würde ich mich sehr freuen! Vielen Dank.