Donnerstag, 18. Juli 2013

kurze Jeans für mich .... und *rums*

Endlich bin ich noch mal dazu gekommen (gezwungenermaßen weil mir nichts mehr passt) noch mal was für mich zu machen. Und das passt sogar zu "RUMS"
Eine Jeans die ich schon seit Jahren nicht mehr anziehen konnte, aber schön aufgehoben habe, passt wieder, nur der Schnitt war out. Also habe ich mir eine kurze Sommerjeans daraus gebastelt.


(Bitte nicht die Kalkleisten die aus der Hose vorschauen beachten, die haben noch nicht viel Sonne gesehen!)


Einfach nur abschneiden und umnähen fand ich langweilig, also habe ich mir einen Streifen von dem süßen Rosenstoff vom Handwerkerinnenmarkt abgeschnitten














mit der schönen Seite nach an der Innenseite der Jeans angenäht

















die Kanten umgebügelt















hochgeklappt und schmalkantig abgesteppt.















Ich finde sie hat jetzt so etwas vom Vintagestyle, und für den Garten, Fahrradtour oder Strand tut sie es allemal! 

Kommentare:

  1. Das ist eine ganz süße Idee♥
    Liebe Grüße
    Kerstin

    P.S. das mit dem nicht passen kenne ich auch :0(

    AntwortenLöschen
  2. Total schön geworden, die Idee ist toll!

    Liebe Grüße
    Katy

    AntwortenLöschen
  3. Tolle Idee, die super aussieht!!!
    Liebste Grüße
    Wolke

    AntwortenLöschen
  4. sieht toll aus....
    wünsche dir ein schönes Wochenende
    Annelie

    AntwortenLöschen
  5. Nette Idee! Und schöne Stoffkombi!

    AntwortenLöschen
  6. ...bis jetzt haben wir nur so abgeschnitten, aber Deine Variante gefällt mir auch sehr!, LG, radattel

    AntwortenLöschen
  7. das ist ne super Idee - ich find die Hose richtig schön, würd ich auch anziehen :)

    AntwortenLöschen

Über ein paar nette Worte von Euch würde ich mich sehr freuen! Vielen Dank.