Samstag, 31. August 2013

Langzeitprojekt Hexagon

Ihr erinnert Euch doch sicher noch an diesen Post von meinem Mini Patchwork.
Ich habe lange überlegt was ich denn nun damit anfange. Auf ein Kissen nähen wäre ja süß, oder auf eine Tasche. Aber dann dachte ich eine Decke (so nach dem Motto nicht kleckern sondern klotzen ;-) ) wäre doch klasse. Kurz vor dem Urlaub hatte ich dann noch vier genäht, und im Urlaub war ich fleißig und als wir nach Hause kamen habe ich schon mal alle aneinander genäht.

 Soweit bin ich nun, irgendwie sieht es ja schon mickrig aus,

hier zum Größenvergleich mal ein 2,- € Stück








Ich wollte schon mal aufgeben, weil ich dachte ein Kissen tut´s dann doch, aber mein Mann meinte dass es doch viel zu schade wäre, "ob du jetzt 2 Monate oder ein Jahr daran nähst" ... okay, ich hab mich dazu entschlossen mein erstes Langzeitprojekt zu starten, und wenn ich ehrlich bin macht es Riesenspaß die ganzen Stoffreste zu verarbeiten. Nun sitze ich Abends am Fernseher und wenn ich keine Eulillis häkel nähe ich Hexagons. Ich hätte sie ja auch etwas größer machen können, aber ich bin ein kleines Mädel was kleine knifflige Sachen mag ;-) Also werde ich Euch demnächst hin und wieder die Fortschritte meiner Decke präsentieren.
Ich wünsche Euch ein wunderschönes Wochenende, bei uns macht die Sonne mal Pause aber das soll sich ja nächste Woche wieder ändern

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Über ein paar nette Worte von Euch würde ich mich sehr freuen! Vielen Dank.