Dienstag, 10. September 2013

Buchhülle

Neue Bücher gab es in der Schule wie jedes Jahr. Dieses Mal habe ich zwei Hüllen aus Wachstuch genäht. Das habe ich in unserem Hollandurlaub auf dem Markt gekauft. Es ist sehr stabil, aber wenn ich ehrlich bin, nähe ich doch lieber Stoff.


Meine ersten Wachstuchnähversuche ( ich konnte leider nicht besser fotografieren, die Lichtverhältnisse ... also mit Blitz auf dem Umschlag)













Ich muss ehrlich sagen ich habe bei der ersten Hülle gedacht ich bin mal ganz schlau und klebe den Nahtumschlag mit Tesafilm fest zum nähen... hat gut funktioniert, aaaaaber es klebte wirklich gut.... ich hab ihn kaum mehr abbekommen, auf der Rückseite war es ok, aber ojeh.... auf der Vorderseite hatte ich zu kämpfen, der Tesa klebte wie Pech! Also benutze ich dann doch lieber Büroklammern. Auch wenn dann beim Entfernen schon mal das Tuch unter der Nähmaschine verrutscht. Neeee, Stoff nähe ich lieber!  Trotzdem find ich die Umschläge ganz niedlich, hat nicht jeder und man kann sie abwaschen.


Kommentare:

  1. Ich finde Punkte toll... und die Idee mit dem Wachstuch ist klasse
    Bis bald
    Antje

    AntwortenLöschen
  2. Hallo Mareike --Es ist jetzt auch bei Dir soweit , habe Dich heute getaggt . Besuch mich doch einfach nocheinmal
    L G Antje

    AntwortenLöschen
  3. Hallo Mareike,

    die sehen echt toll aus, kann mir aber vorstellen, dass du da fast verzweifelt bist den Klebestreifen wieder abzukriegen.

    Ich habe leider keinen schlauen Tipp für dich, weil ich selber noch nie Wachstuch genäht habe, ich liebäugle zwar immer wieder damit, aber lass es dann doch und gehe wieder weiter zu den Stoffen ;o))

    LG Mela

    AntwortenLöschen

Über ein paar nette Worte von Euch würde ich mich sehr freuen! Vielen Dank.