Dienstag, 17. September 2013

Hoodie für Kim

Ich durfte noch einmal was für Kim nähen. In unserem Hollandurlaub hat sie sich in meinem Lieblingsstoffladen einen tollen Nickistoff von Stenzo ausgesucht. Mir gefiel er auch so gut, aber ein bisschen Bauchschmerzen hatte ich schon dabei. Meine bisherigen Nähversuche mit Nicki waren eher ein Fiasko und ich habe mich jedes Mal geärgert.
Dieses Mal habe ich Stecknadeln ohne Ende benutzt, so dass der Stoff beim nähen nicht weglaufen kann, den Tipp hatte ich mal irgendwo auf einem Blog gelesen, weiß leider nicht mehr wo. Danke trotzdem!




Der Schnitt ist Toni von Schnittreif, man bekommt ihn hier. (klick)




                             Für das Kaputzenfutter und die Ärmelbündchen habe ich Shirtstoff in hellem grün mit weißen Tupfengenommen.


Toll bei diesem Schnitt ist das Halsteil der Kaputze, es geht schön hoch, so dass der Hals nicht so nackt ist.





Der Pulli hätte vielleicht ein klein bisschen enger sein können, aber Kim gefällt er so wie er ist und sie findet ihn unheimlich bequem und kuschelig ;-)


Nun darf ich ihn nochmal aus Fleece nähen.

Kommentare:

  1. Hallo Mareike
    Der sieht aber schön kuschelig aus . Ich habe soetwas noch nie ausprobiert ..
    Liebe Grüße
    Antje

    AntwortenLöschen
  2. Hallo, das Sweatshirt ist sehr schön geworden und der Nicki Stoff ist toll!! LG Jasminka

    AntwortenLöschen

Über ein paar nette Worte von Euch würde ich mich sehr freuen! Vielen Dank.