Donnerstag, 3. Oktober 2013

Stoffmarkt und Herbstdeko die erste

Heute war ich auf dem Stoffmarkt in Kerkrade. Wir wohnen ja direkt an der Grenze, knapp 20 Minuten mit dem Auto, und man ist in Holland. Ich wollte eigentlich nicht mehr zum Stoffmarkt fahren, so voll, ewig warten bis man dran ist, Knufferei und zankende Frauen.... Das ist nix für mich.
Da ich aber im Stoffgeschäft nicht das gefunden habe was ich haben wollte, sind wir also doch los.
Nach einer guten Stunde hatte ich die Nase voll, irgendwie sind meine Rippen anziehend für viele Ellenbogen, einmal gegen den Kopf geknufft, weil eine rechts neben mir unbedingt den Stoff fühlen wollte der links vor mir hing...... da fängt es bei mir so langsam an zu brodeln, der Verkäufer übersieht mich eifrig.... ich bin zwar klein, aber mit 1,60m nun auch nicht unsichtbar!!! Nach einer eher mageren Ausbeute, wollte ich zur Erleichterung meines lieben Mannes wieder nach Hause.

 Ich hab dann den Stoff direkt in die Waschmaschine gepackt,

hier hängt er, einmal Polarfleece in lila mit Tupfen (was ich damit vorhabe ist noch streng geheim)


Und einmal Fleece den sich Kim für einen Pulli ausgesucht hat (eigentlich ist er dunkler, viel dunkler, richtig schön lila)













Heute nachmittag haben wir dann unseren Garten bearbeitet,




Kim hat ein paar Äpfel gepflückt,


Tomaten geerntet, (es hängen immer noch soooo viele am Strauch)


Die restlichen Möhren hat sie auch gezogen, die habe ich dann geschnippelt und eingefroren. Die Möhrenfliege hatte mächtig zugeschlagen, kleine Biester! Nächstes Jahr setzte ich wieder Zwiebeln daneben, ganz vertreiben lassen sie sich dadurch nicht, aber es ist nicht so heftig.


Und endlich habe ich auch akzeptiert dass der Sommer nun wirklich vorbei ist und habe angefangen zu dekorieren. Die Schale kommt auf den Flur. Ich habe sie in unserem letzten Herbsturlaub in Bayern auf der Fraueninsel im Chiemsee gekauft. Die Tannenzapfen und der Stein sind auch von dort. Hach es war sooooo schön dort!!!



Der Strauß ist für die Küche....
Und diese tolle Schale fürs Wohnzimmer.


Hortensien und Fetthenne wurden gut geräubert.


Der Garten ist fast winterfertig. Hier und da blüht es noch, aber es hat sich mächtig gelichtet.

Ich wünsche Euch einen schönen Abend und hoffe ihr hattet einen tollen Feiertag.
















Ich zeig es Euch nochmal wenn ich alles an Ort und Stelle habe, und alles geputzt hab. :-)
Im Sonnenlicht sieht die Deko sicher schöner aus als drinnen.

Kommentare:

  1. Da warst Du aber richtig fleißig. Ich war auch im Garten und werde da bestimmt auch noch ein paar Stunden verbringen müssen. Am Sonntag fahren wir auch auf einen Stoffmarkt, aber nach Soest.
    Liebe Grüße
    Bettina

    AntwortenLöschen
  2. Liebe Bettina, ich hatte tatkräftige Unterstützung, das meiste hat mein Mann gemacht :-) ich wünsche dir viel Spaß auf dem Stoffmarkt, hoffentlich wirst du nicht so doll geknufft :-)
    Lg Mareike

    AntwortenLöschen
  3. Oh, der Polarfleece gefällt mir sehr gut, ich bin gespannt was daraus wird... Mittw Oktober ist bei uns auch Stoffmarkt und ich hasse die Dränglerei, aber da kann man eben doch viel Geld sparen und fühlen und sehen... :(
    Ich freu mich trotzdem drauf!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich wünsche dir viel Spaß und einen erfolgreichen Einkauf! Vielleicht wird es ja gar nicht so voll.
      Lg

      Löschen
  4. Ich war auch in Kerkrade. Aber schon um kurz vor 9, denn obwohl er eigentlich erst um 10 öffnet, weiß ich aus den letzten Jahren, dass man auch früher schon kaufen kann ;) Um 11 saßen wir dann dann schon mit unseren Einkäufen in einem Bistro und haben dem Trubel draussen entspannt zugeschaut.
    LG Sabine

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich wollte eigentlich auch früher da sein, aber wie das so ist. .. vielleicht ist es ja auch zum ende hin nicht mehr so voll. Als du im Bistro gesessen hast bin ich entnervt schon wieder nach Hause gefahren :-)
      Lg

      Löschen
  5. Na das war aber ein volles Programm. Ich kann verstehen , das Du bei dem Gedrängel keine Lust mehr hattest. Ich verstehe die Leute auch nicht , vergessen komplett ihre gute Kinderstube ( oder hatten nie eine ) und benehmen sich wie zänkische Marktweiber. Furchtbar...
    Aber Du hast ja noch andere schöne Dinge gemacht. Die Schale mit den Hortensien und der fetten Henne gefällt mir besonders gut.
    Mach Dir ein schönes Wochenende
    GLG
    Antje

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Da sprichst du ein wahres Wort liebe Antje. Aber zum Glück sind ja nicht alle so. Hab während der Wartezeit auch ein nettes Gespräch mit einer Dame gehabt.
      Lg

      Löschen
  6. Hallo Mareike
    Ich mag das Gedränge auch nicht ,ich kann dann keinen klaren Gedanken fassen
    und weiß dann garnicht mehr was und wieviel ich an Stoff brauche .
    Ich fühl mich dann schlichtweg überfordert .
    Ich wünsche dir einen schönen Tag trotz Regen .
    Lg Karo

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. So geht es mir auch, heute morgen ist mir dann eingefallen dass ich noch dringend Gurtband mitbringen wollte. Okay.... dann habe ich eben improvisiert.
      Dir auch einen hoffentlich nicht zu verregneten Tag.
      Lg

      Löschen

Über ein paar nette Worte von Euch würde ich mich sehr freuen! Vielen Dank.