Montag, 18. November 2013

Erste Weihnachtsvorbereitungen

Als ich am Wochenende eine bestellte Eulilli häkelte, ist mir eine Idee gekommen. Es war das erste Mal dass Eulilli weiße Flügel bekommen hat. Ich wollte was winterliches häkeln, aber wenn ich eine weiße Eulilli häkel wirken die Augen nicht so. Warum dann keine Schneemänner? Ich hab dann mal getüftelt und das ist dabei rausgekommen:

 Meine zwei Schneemännchen als Päärchen, der kleine Bruder steht noch im Hintergrund und wartet auf sein Gesicht ;-)
Ich habe die kleinen Gesellen zum Teil mit Kugeln und natürlich mit Füllwatte gefüllt, damit sie nicht so schnell umfallen. Augen und Näschen sind Holzperlen und ein bisschen Rouge für die Winterbäckchen durfte auch nicht fehlen.

Vielleicht werden die Süßen dann das Weihnachtsgiveaway für meine Gäste... mal schaun



Da hat sich doch Eulilli direkt mal mit aufs Foto geschmuggelt. Ist sie nicht auch hübsch in türkis mit weißen Flügeln?










Das war aber noch lange nicht alles, Kimi und ich waren auch fleißig und haben schon mal mit der Plätzchenproduktion angefangen.


 Wie jedes Jahr haben wir meinen alten Fleischwolf, den ich auch von meiner Mama bekommen habe, aufgebaut, (hierzu befestigt mir mein Mann ein altes Brett mit Schraubzwingen zum Schutz für meinen Küchentisch) und dann wird gedreht und mit den ersten Klängen von der Weihnachtsbäckerei geht es dann Schlag auf Schlag und der Ofen läuft auf Hochtouren!
Da werden alte Erinnerungen wach, früher stand ich und hab gekurbelt und meine Mama hat die Plätzchen abgeschnitten und aufs Blech gelegt, jetzt kurbelt Kim und hat einen Heidenspaß wenn ich nicht schnell genug schneide und die Plätzchen zu lang werden, irgendwie wiederholt sich doch manches.
 Das erste Blech ist fertig....


               und es folgen noch so einige...



                         bis die Dose voll ist!




















Ich habe noch nie so früh mit dem Plätzchen backen angefangen, normaler Weise wird erst die Woche vor dem ersten Advent gebacken und dekoriert, aber aus Zeitgründen ist es dieses Jahr halt einmal anders.
... Und schmecken tun die Plätzchen auch jetzt schon! Es folgen noch viele, nur halt kein Marathonbacken sondern immer wieder mal eine Sorte.
Ich wünsche Euch allen einen schönen Wochenstart!

Kommentare:

  1. Kekse .......Wahnsinn soweit bin ich noch gar nicht .
    Deine Schneemänner sind ganz süß .
    Liebe Grüße Karo

    AntwortenLöschen
  2. Hallo Mareike
    Mir geht es ähnlich. Habe auch schon gebacken und werde morgen mit meinen Enkelkiddys noch Kekse stempeln .
    Deine kleinen Schneemänner sind ganz knuffig geworden .
    LG
    Antje

    AntwortenLöschen
  3. toll geworden deine Schneemänner ;-) obwohl eine SchneeEule wär auch nicht schlecht ;-) Super bist schon mitten in der Keksproduktion für Weihnachten. Junior will am Wochenende auch anfangen ;-)
    LG Sandra

    AntwortenLöschen
  4. Hallo Mareike,

    die Schneemänner sind super geworden, die sehen echt knuffig aus. Boah bist du fleissig schon am Kekse bachen.

    Ich wünsch dir einen schönen Tag

    LG Mela

    AntwortenLöschen
  5. Hallo Mareike ich habe eben eine ganz süße Eule entdeckt schau mal auf diesen Blog http://gedane.over-blog.com/
    Viele Grüße Karo

    AntwortenLöschen

Über ein paar nette Worte von Euch würde ich mich sehr freuen! Vielen Dank.