Montag, 4. November 2013

Ich war dann mal weg...

... und jetzt bin ich wieder da und der Alltag hat mich wieder.
Letzte Woche hatte auch mein Mann frei, und wir hatten ganz viel zu erledigen. Und danach sind wir für ein paar Tage zu meiner Nichte mit ihrem 4 Monate altem Wonneproppen gefahren! So ein drolliger kleiner Strahlemann!!! Bin ganz verliebt und hin und weg! Sie wohnt in der Nähe von Leipzig, da habe ich mir die Stadt natürlich auch einmal angesehen und bin begeistert! Wuuunderschön, nur leider habe ich ganz vergessen Euch ein paar Fotos mitzubringen.
Aber dafür zeige ich Euch das Mitbringsel, was ich meiner Nichte kurzerhand noch eingpackt habe:

Einen Taschenutensilo, nach dem ebook von der lieben Beate. Er ist ganz einfach zu nähen, absolut geeignet für Nähanfänger, und suuuper praktisch. Da er eigentlich für mich sein sollte, habe ich eine vereinfachte Form genäht, man kann noch eine Klappe oben drüber nähen und ein Schlüsselband anbringen (ist auch dran, nur nicht auf dem Foto, wollte eigentlich noch bessere Fotos machen.. nu isser wech!)
Das Stöffchen hab ich lange verwahrt, ist noch vom Kunsthandwerkerinnenmarkt, aber hierfür hab ich es angeschnitten. Der Stoff innen ist mal wieder eine ausrangierte Jeans.
Ich hatte mir letztes Jahr auch einen Taschenutensilo genäht, aber der ist schon ganz abgenutzt und wird an den Ecken langsam dünn, so ein praktisches Teil wollte ich nicht mehr missen. In Kürze werde ich mir einen neuen nähen, auch nach dieser Anleitung, denn hier sind die Täschchen außen. So bleibt innen genug Platz für kleine Täschchen und das was Frau so mit sich rumschleppt.
Eine schöne, hoffentlich nicht so stürmische und verregnete Woche wünsche ich Euch allen.

Kommentare:

  1. Hallo Mareike
    Das sieht ja richtig toll aus ,der Stoff ist auch super schön .
    Ich verschenke sie auch gern ,schließlich ist bald Weihnachten .
    Viele liebe Grüße Karo

    AntwortenLöschen
  2. Liebe Mareike
    Das Utensilio gefällt mir gut. Alles zusammen und sieht auch noch schön aus.
    LG
    Antje

    AntwortenLöschen

Über ein paar nette Worte von Euch würde ich mich sehr freuen! Vielen Dank.